Nicht vergessen: Besucht uns auf dem TSV Weihnachtsmarkt am 16.12.2019

Es gibt wieder Waffeln, Likör und jede Menge gute Laune!


 

Die Medenspiele der Jugend sind beendet und rückblickend kann man von einer überragenden Saison sprechen.

Im Kleinfeld nahmen gleich zwei Mannschaften des TCB am Spielbetrieb teil. Beide spielten tolles Tennis und konnten uns alle begeisterten. Das Midcourtteam belegte punktgleich mit dem TC Eichenau den 2. Platz. Im direkten Vergleich wurden diese aber mit einem klaren Sieg bezwungen. Mit zwei Siegen am Ende starteten die Bambinis noch einmal richtig durch und sprangen in einer starken Gruppe noch aufs Treppchen. Unsere Mädels der U14 mussten nach dem Aufstieg im letzten Jahr sich in der höheren Liga nur den übermächtigen TC Hausham geschlagen geben. Am Ende stand ein unerwartet guter 2. Platz auf dem Papier. Ein absolutes Feuerwerk zündeten aber unsere U14 und U16 Mannschaften. Obwohl wir personell knapp aufgestellt waren, wurden alle drei Mannschaften Meister. Sowohl die U14 als auch die U16 II blieben dabei ungeschlagen. Die U16 I verlor nur einmal knapp gegen den Mitkonkurrenten Wolfratshausen, konnte sich aber aufgrund der besseren Matchpunktedifferenz am Ende durchsetzen. So wie die U14 könnten sie nun im nächsten Jahr in der Bezirksliga starten.

Bei allem sportlichen Erfolg erscheint jedoch viel wichtiger, dass die jungen TCB´ler großen Spaß am Tennis gewonnen haben. Das Training wird gut angenommen, aber auch außerhalb der Trainingszeiten verabredet sich der Nachwuchs häufig zum Tennis. Dies ist auch ein großer Verdienst unserer Trainer. Vielen Dank an Susie, Christina und Niko für eure tolle Arbeit!

Großen Dank gilt es auch unseren Eltern auszusprechen, die unseren Nachwuchs während der Tennissaison bestmöglich unterstützten. Insbesondere unsere Mannschaftsführer sind hier hervorzuheben.   Annette Feißt, Carolin Unterreitmeier, Nazli Kühn, Nicole und Christian Hesse, Steffi Sass, Christian Mock, Caroline Müller, Elfie Lastin! 

Wir sind der Meinung: Ihr wart Spitze!!!

Genießt alle die Sommerferien. Auf bald!!!

 

Euer Jugendwart Kai